inicio mail me! Abonnieren

Eintrge der Kategorie wtf

psychometrie (auch psychografie)

… die scheisse dampft für alle. bitte schön.

make amerika great again

Simpsons im Jahr 2000

always crashing in the same car

im verlust lauert ja bekanntlich das neue. in dem ende wohnt ….. blabla. die frage ist allerdings, wie das ende eingeläutet wird. gut ist es oft, wenn es waidmännisch angeschossen kommt, wie die gnadenkugel für ein leidendes tier. da ist das eindringen der kugel ein erhellender moment. was aber, wenn das leben – warum auch immer – weitergeht. also nur ein kleiner tod? zunächst freuen wir uns, dass die kugel nur für uns gedacht war. das leiden unschuldiger wäre nicht zu ertragen. danach die frage: was möchte uns der erhellende moment sagen? hätte man die kugel nicht schon vorher sehen können? hat man den schuss nicht gehört? hat man das durchladen nicht schon wahrgenommen? und wenn, hätte man nicht vorher reagieren müssen? hat man es vielleicht verschlüsselt geträumt? was wusste das unterbewusstsein? wenn der schuss schon bekannt war, bevor er geschossen wurde, stellt sich die frage warum? weiss das unterbewusstsein mehr und woher? generiert es das wissen aus sich selbst oder wird es ihm gesagt und wenn, von wem? oder betätigt das unterbewusstsein den abzug vielleicht sogar selbst?
fuck, wenn ich mich nicht verzählt habe, waren das gerade elf fragen. ich hätte so gerne die antworten darauf, sie scheinen aber schwer zugänglich. ich würde sie mir nicht stellen, wenn ich nicht in der realität mit ihnen konfrontiert würde.

trotz der unsicheren gewissheiten, lebt das leben weiter und man hofft, dafür schnell genug bzw. langsam genug zu sein. mithalten bedeutet in diesem sinne kontemplation.

falls die kugel nicht das ultimative ende ist, freut man sich ziemlich schnell auf das neue. das leben eben. eins im sinn.

Kräutermischung

…. da will man sich doch zum Sterben ein Tee machen und dann muss der 10 Minuten ziehen. Naja …..

I FINK U FREEKY

Washing Machine Poetry

Scheiss drauf

… auch verdammt gut …

wedding kommt!

Yolo

Es passiert nichts. Warum? Steinbrück zählt immer noch seine Vortragskohle der letzten Jahre, Brüderle schaut verdrossen mit einem Glas Wein in der Hand ins Dekolleté seiner Vergangenheit, Trittin und seine Partei versuchen die Kinderkrankheiten der 80er loszuwerden, die Piraten twittern bis zur Wahl lieber nur noch im Intranet. Und das Merkel merkelt vor sich hin.

Drehen wir sie Sache um. Was machen die Wähler? Die Rentner fahren mit ihren Sportkombis und Mountainbikes auf den steilsten Berg im Harz, die Familien treffen sich in der Kita und führen Fachgespräche über Bioapfelmus und Mountainbuggys, die Jugend gründet in einer Tour Startups und feiern ihre internationale Coolness. Alle Generationen vernetzen sich mit der gleichen Handbewegung auf ihren Tablets und geniessen die schöne neue Welt.

Das hört sich doch nach einer schönen Jahresendzeitstimmung an. Wenn wir ehrlich sind, ist doch bereits Ende März Winteranfang. Yolo!

SPON

Das werden wir nicht vergessen: Die Gänsehaut, die sich schon beim Anlassen auf dem Trommelfell bildet und nicht mehr weggeht, bis man den F-Type mit feuchten Händen und weichen Knien wieder abstellt. Vor allem mit gedrückter Sporttaste und geöffneten Schallklappen in den Endrohren, rotzt und sprotzt, röhrt und brüllt der Jaguar so vielstimmig, dass man mit dem Gasfuß zum PS-Pianisten wird und dem Orchester der sechs oder acht Zylinder sein ganz eigenes Lied entlockt.

die typen von spon (autor ist kein einzelfall) fressen einfach zu viel acid! vielleicht kann ich mal mit meinem plattfuß eine ganz eigene klangfolge aus ihren gehirnwindungen treten.

Dreadlock from hell reloaded

click on image to enlarge

Imbiss in Berlin

Mann stoppt rechtsradikale Randalierer mit Dönerspieß, Morgenpost.de

Paznauental

click on image to enlarge

Krumme Lanke

click on image to enlarge

Das ist der Beweis!

Die Realität zeigt die besten Geschichten!

small wieners soho house

small wieners

more

Berlin Mitte

Mitte ist eine stereotypische Wiederholung von niemals dagewesenen Zuständen. Woher kommen die nur? Sind es global erdachte Patchworksequenzen aus Neurotikerträumen? Projizieren durchgeknallte Maschinen visuell überlagertes in das Bermudadreieck der Einfallslosen? Muss ich irgendeine Kapsel fressen, um mich aus dieser Programmierung zu befreien? Ist es möglich dem Code durch das Auf- bzw. Absteigen in Instanzen zu entkommen? Muss ich erkennen, dass sich der Löffel erst biegt, wenn ich mich erkannt und aufgelöst habe? Wie kann ich all diese Schmidts von den Müllers unterscheiden? Wie kann ich wissen, dass die reproduzierten Erscheinungen nicht nur an meinen Synapsen Aufmerksamkeit erregen, sondern auch anderen Individuen vorgaukeln, in einem absurden Theater zu sein? Bin ich in meinem Kopf ganz alleine mit all diesen Bugs auf Füßen? Warum muss der Kampf zwischen Nullen und Einsen immer genau da stattfinden, wo ich mich gerade aufhalte?

„Anstatt Liebe, Berühmtheit, Geld, Vertrauen oder Fairness, gebt mir Wahrheit.“
(Henry David Thoreau)

Papagei vom Prenzlberg

Leergut sammeln oder produzieren

haunted but hey …

Profilneurotiker

http://payload.cargocollective.com/1/0/26969/314981/18.jpg

Sasha Kurmaz

http://tinyvices.com/various/?various_collection_page=8

http://tinyvices.com/various/?various_collection_page=24

#egypt

twitter search –  hashtag egypt in Echtzeit

Aufrufe im Netz

Aufrufe im Netz

Aufrufe im Netz

schief googlen

http://unevengoogle.com/

psychodelisch googlen

… Auf gut Glück!

via diskurs.tumblr.com

fünfkommanull-flagge

deutschlandflagge für trinker

Cockbridge


Unbedingt mehr Infos über die Aktivisten auf rebel:art lesen!


Ältere Einträge »