Kategorien
Allgemein

Sokrates

„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden…“

Kategorien
Allgemein

Leid

»Warum sollte ich über etwas, dem sich abhelfen lässt, unglücklich sein? Ist hingegen keine Abhilfe möglich, wozu wäre es dann gut, unglücklich zu sein?«

Kategorien
Allgemein

wir denken

in welcher form auch immer zum ruin eines systems, ganz gleich welchem, beitragen, das ist es, was derjenige verfolgt, der nur auf gut glück denkt und niemals geneigt ist, bloß um des denkens willen zu denken.
(cioran, gevierteilt)

Kategorien
Allgemein

also

antisemitischer autismus bzw prosemitischer antisemitismus, beides zusammen gegen putin.
die teilnehmer des öffentlichen gelabers für oder gegen waffenlieferungen an die ukraine müssen alle keine waffe in die hand nehmen.
denn die unterbezahlten 20-40 jährigen werden soldaten, die 40-60 jährigen werden in der rüstungsindustrie gebraucht, die 60-80jährigen für den nato -informationskrieg

Kategorien
Allgemein

verbündete?

die revisionistischen zionisten im nahen osten und die integralen nationalisten in der ukraine gegen die russisch orthodoxe kirche. new yorker makler vermitteln schon strandgrundstücke im gazastreifen. aprilscherz?

Kategorien
Allgemein

Punk is dead

„Ich hatte nie gedacht, dass ich den Tag erleben würde, an dem die Rechten die Coolen sind, die dem Establishment den Mittelfinger zeigen, und die Linken die wehleidigen, selbstgerechten Trottel, die alle beschimpfen.“ Johnny Rotten

Kategorien
Allgemein

wie es weitergeht

die anglos sprengen eine mittlere großstadt mitsamt örtlicher rüstungsindustrie(„die arbeitsplätze“) in der ddr in die luft(weimar, chemnitz, rostock?) und schieben das wie üblich putin in die schuhe.
korbsessel? ach, ist das alles lustig. bummsfallera

Kategorien
Politik Weltverbesserung

Vice ist tot

„Ich bin noch immer der Punk, der ich vor 20 Jahren war. Nur, dass meine Zielscheibe nicht mehr die bourgeoisen Spießer aus den Vororten sind, sondern die politisch korrekte linke Elite.“ Gavin McInnes

Kategorien
Politik weltverschlechterung

Erstma Essen!

Es ist widerwärtig, wie die Grünen ihren Lobbyismus und ihre Kriegstreiberei mit verlogener Moral übertünchen.

Kategorien
wtf

Milde Sorte

In Berlin fahren seit zwei Wochen RAF-Suchende mit Blaulicht durch die Gegend, wie Ameisen auf ihrem zerstörten Haufen rumirren. Der Wahnsinn wird dadurch offensichtlich, dass sie jedes Stechen mit türkischen AMG-Benz-Besitzern an der Ampel gewinnen würden.

In Berlin sehe ich seit Jahren viele Bolizeieinsätze, die gegen Raumüberfälle, Mord, Drogen, Clankriminalität etc. im Einsatz sind. Ganz Berlin – außer natürlich die moralisch Weisen aus den Innenstadtbezirken – wundern sich über die Gelassenheit gegenüber solchen Kavaliersdelikten.

Seit die Kreuzbergklette beim Ausdruckstanz gesichtet wurde, ist allerdings Panik angesagt. Hochgeschwindigkeitsblaulichtkolonnen ziehen in einem mörderischen Tempo in allen Straßen an einem vorbei. Vorsicht Fahrradfahrer!

Kategorien
Hätten sie es gewusst? Politik wtf

Just for the Records

„Mein Führer, ich kann wieder gehen!“ (Dr. Seltsam)

https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/martin-sonneborn-zornige-abrechnung-mit-der-kriegswirtschaft-der-eu-li.2195467

Kategorien
Allgemein

demokratie

ist denunzierung und anschliessende liquidierung. in dem sinne müssen jetzt erstmal unsere hunde dran glauben. da sie sich offenbar von RAF-MITGLIEDERN streicheln lassen. alles terroristen. naja, das schafft ja wieder auch ein bißchen mehr platz für e-räder.
das problem mit der ukraine ist, die nehmen uns unseren lieblingsfeind weg und nehmen uns dafür auch noch unsere raketen weg. aber wir haben ja auch noch unseren systemfeind, die chinesen. wenn wir die liquidiert haben, ist auch unser facharbeiterproblem warscheinlich gelöst.
auf antrag der grünen schlampen soll jetzt jeder kindergarten bei uns mit weitreichenden atomraketen ausgestattet werden, mit den russischen kindern im visier. dann ist auch gleich noch die nachwuchsfrage fü´r die bundeswehr geklärt. die kleinen, mit den smartphones im anschlag, drollig.

Kategorien
Allgemein

Totaler Sieg!

Es ist doch bedenkenswert. Die Bundeswehr/Nato tritt immer bei einer Regierungsbeteiligung der Grünen besonders in Aktion.

Kleine Erinnerung für alle indoktrinierten Gehirne: Ein Krieg gegen Russland ist nicht zu gewinnen. Ich empfehle jedem Schwachsinnigen, sich die Gebietseroberung der Ukraine der letzten zwei Jahre anzuschauen. Außer Leichenberge nichts zu sehen.

Ich werde, wenn ich manche Ausschnitte von Diskussionen sehe, so müde von dieser dummen Kriegspropaganda, dass ich nicht mal Energie habe, gegen diesen völlig verblödeten geistigen Dünnschiss anzuschreiben.

Wenn ich diese degenerierten deutschen Minderbemittelten von „Unserer Demokratie wird in der Ukraine verteidigt“ reden höre, muss ich kotzen.

Fickt euch ins Knie, ihr verdammten WichserInnen. Wir wollen doch alle mit einbeziehen. Muuahhh :)

Kategorien
Allgemein

logische verlegenheit

es stellt sich inzwischen die frage, ob und welche tiere und pflanzen antisemitisch sind oder sein können. es fallen einem sofort schweine und tomaten(?) ein, aber der eigentliche problemfall ist der gingko. die in fachkreisen sogenannte jüdische bombe wurde 1945 in hiroshima und nagasaki in erster linie gegen ihn, den antisemitischen gingko (als ahnherren des shintoismus und buddhismus) eingesetzt, vergeblich, wie man inzwischen weiß. der sich seiner ausrottung als einziger entzogen habende ginkgo macht sich heutzutage weltweit frech als zier- und abfall schluckender straßenbaum breit. trotz- oder und außerdem kriegt der film ‚oppenheimer‘ jetzt warscheinlich für den ganzen geklauten quatsch 10 oskars. hoffentlich, sonst fällt auf hollywood auch noch ne bombe. ich muß gleich mal in den garten, zu meinem ginkgo, und das mit ihm nochmal bereden. warscheilich lacht er mich aus.

Kategorien
Allgemein

hallo

mein im klo runtergespültes ich. hat sich mal wieder gemeldet, ich glaub die spülung funktioniert nicht ganz.

Kategorien
Allgemein

denunzieren als volkssport

jeder sollte seinen (oder einen andern) nachbarn, oder ein dem alter entsprechendes mitglied dessen famililien, als potentielles ehemaliges RAF-mitglied bei der nächsten polizeidienststelle telefonisch oder per mail denunzieren. ansatzweise passiert das schon, das lässt sich aber sicher noch verstärken als gefordertes demokratisches grundverhalten, durch unsere massenmedien, auch in kombinaton mit nachbarschaftlich amateurhaften und polizeilich notwendigen oder zufälligen schußwaffengebrauch, weil man z.b. sich bedroht fühlt oder fühlen muß.
die daraus im idealfdall resultierenden halbierungen unsrerer – deutschen – bevölkerungsanteile ließen sich unter idealen bedingungen evtl noch einige jahrzehnte fortsetzen. das ganze lässt sich auch sehr gut un einfach in die ‚tatort‘-krimis im fernsehen einbauen. sehr gut für den tier- und pflanzenschutz insgesamt. heureka!

Kategorien
Allgemein

verlorene logik

die geschichtsinterpretation und – rethorik in den medien nach dem letzten weltkrieg bis heute durch die anglos nervt. irritiert und deformiert die gesamte menschliche kommunikation bis in den verdauungstrakt und gestik hinein. oder: wir sind nicht nur arschlöcher, wir sehen auch so aus.
wann endlich zetteln die anglos endlich einen bürgerkrieg bei uns an ? in den schulen und altersheimen metzeln sich die insassen sowieso schon gegenseitig mit frühstücks – und taschenmessern gegenseitig ab.

Kategorien
Allgemein

aus langeweile

es genügt, daß uns jemand von „seinen projekten“ spricht, damit wir ihm keine zukunft geben.

fast alle werden künstler, denn fast alle wollen, was andere nicht brauchen, freiwillig machen.

vom erhabenen zum langweiligen ist nur ein schritt. er ist dem sturz ins lächerliche vorzuziehen.
(jürgen große)

Kategorien
ich weiss nix Lebensweisheiten Weltverbesserung

Welches Schweinderl hätten S‘ denn gern?“

Bist du ein Geschöpf der Materie oder des Geistes? Je nach Antwort ist die weitere Lebensweise sehr unterschiedlich!

Bedenke: In der Not bringt der Mittelweg den Tod!

Kategorien
Allgemein

gegenwärtig

man liest historien, weil man üble laune – vielleicht an der gegenwart? – bekommen hat, man bekommt üble laune an dem, was man liest, und wenn man es seinen zeitgenossen mitteilt, erweckt man eine übellaunigkeit, vor der man sich schleunigst in die vergangenheit flüchten wird. (aus: jürgen große „fünf zeitbilder“)

Kategorien
Allgemein

Checkt mal eure Privilegen!

https://www.der-postillon.com/2020/12/minderheiten-quartett.html?m=1

Kategorien
Allgemein

Es weihnachtet sehr …

Kategorien
Allgemein

Portaltag II

Ich sehe meinen Urmenschen am Feuer. Das Feuer lässt sein schwarzes Haar und gebräunte Haut erhellen. Hektisch kümmert er sich um die Glut. Dann wird er ruhig.

Der Broccoliwald ist groß und kippt.  Der blaue Tümpel ist mit Farbe befüllt.  Ein Holzstumpf ragt heraus.  Er versucht die Farbe zu bremsen.

Mir wird es zu bunt. Ich reiße die Tür auf. Das ganze Draußen steht in Flammen. Wolfsschafe retten sich durch eine helle Wand.

Ich falle. Rette sich wer kann. Das Bewusstsein hängt am seidenen Faden. Aber es hängt. Ich bin gerettet!

Kategorien
Lebensweisheiten Philosophie Weltverbesserung wtf

Portaltag I

Ich denke, ich muss mich mal die auf mystische Erfahrung basierende und philosophisch begründete Lehre der Wirklichkeit eines höchsten Seins und der relativ zu dieser Wirklichkeit unwirklichen Wirklichkeit der erfahrbaren Welt konzentrieren.

Kategorien
Allgemein

Why?

Kategorien
Allgemein

Endstation Idiot

Der Nebel lichtet sich. Das Gefühl der Leichtigkeit betritt meine Sphäre und die Last von … ja von was überhaupt, fällt ab. Keine Ahnung warum erst jetzt. Vielleicht hat der Schwachsinn in den letzten Jahren so überhand genommen, dass mein Innerstes einfach beschlossen hat, sich diesem Sumpf des Stumpfsinns zu verschließen. Die ganzen Sucker saugen jetzt an ihrem eigenen Leben. Ich stehe dafür nicht mehr zur Verfügung.

Man wird nicht nur von diesen unzufriedenen Blutegeln – das sind diejenigen, sich sich bewußt daran aufgeilen, jemand anderen runterzuziehen – wahrscheinlich weil sie früher als Kind nicht an ihrem Pimmel oder Muschi rumfummeln durften – in ihren unerträglichen alltäglichen Spießertümpel gezogen, nein auch die unbewußten Blutsauger saugen sich so fest, das ein Teil von dir verloren geht, sobald du versuchst, dich von ihnen zu befreien. (Zeckenstyle, immer schön den Kopf mit rausziehen, sonst bringen sie dich auf lange Sicht um)

Wenn man es sich tief unten im Meer mit den Meeresschildkröten gemütlich macht, kann einem scheißegal sein, wie hoch die Wellen auf der Oberfläche sind! Heute hoch, morgen flach, übermorgen kein Regung. So what? Hier unten im Dunkeln, wo die Haie ihre Blasen blubbern, ist es immer gefährlich, überraschend, ruhig und gleichzeitig wunderschön. Nach einer gewissen Orientierungsphase stellt man fest, dass hier unten keiner an einem Interessiert ist. Das einzige Ungeheuer was einen hier umbringen kann, ist man selbst.

Im Übrigen ist sowieso keiner im alltäglichen Leben – also an der Oberfläche – auch nur minimal an einem interessiert. Schminkt euch das ab! Alles vorgeheuchelte situationsbedingtes Interesse, das auf reinem Egoismus fußt. Man könnte durch diese Erkenntnis meinen, das Leben ist kalt und grausam. Aber nein, das Gegenteil ist der Fall. Es ist dadurch unheimlich befreiend. Man sollte nur in der Lage sein, über die eigene arme Haut hinwegzusehen.

Klammheimlich wissen wir sowieso , dass wir keine Chance haben. Wozu auch? Wofür brauchen wir eine Chance? Wohin sollte uns die führen? Wenn wir wüssten, wohin wir wirklich wollten, dann wäre eine Chance vielleicht hilfreich. Wir wissen es nicht!

Ich habe die Hoffnung wieder gefunden, dass das Zitat von Bukowski zumindest nicht für alle zutrifft: „Der Mensch wird als Genie geboren und stirbt als Idiot.“ Das Nichts gibt einem Hoffnung!

Aber: Morgen stehen einem wieder ein paar Idioten gegenüber. Man steht mit ihnen auf der Bühne der geistigen Einfältigkeit. Solange noch Blut durch die eigenen Venen fließt, spielt man dieses Meisterstück des Schwachsinns – aus welchen Gründen auch immer – oftmals sogar gerne mit. Man selbst ist der größte Versager. Widerlich! Sonst würde man den Stumpfsinnigen in klaren Momenten ins Gesicht spucken. Aber das Mitläufertum wird einem im Leben als Erstes beigebracht.

Die verlogenen Seelen spüren, dass man hin und wieder ihr Spiel durchschaut. Dann bekommen sie Angst, weil sie wissen, dass sie einen nicht mehr kontrollieren können. Dann tun sie so, als wäre man Luft. Dafür bekommt man – wenn man es denn annehmen kann – eine herrlichen Point of View!

Kategorien
Allgemein

Berlin o. W.

Kategorien
Allgemein

fortschritte…

liquidierung aller potentiellen antisemiten – endlich, tiere und pflanzen atmen auf.
10 mrd menschen weg, liquidiert, menschenrechtlich demokratisiert. was ist mit uns, den zombies? ginkgo fragen. mit den füßen in den golbgelben blättern. furzen üben, als sprache

Kategorien
Allgemein

Yeats

„Only that which does not teach, which does not cry out, which does not persuade, which does not condescend, which does not explain, is irresistible.“

Kategorien
Allgemein

dominoeffekt !


man muß westlicher nationalist – in einer übersteigerung des jeweiligen nationalen interesses in europa vor ort – sein bzw werden, jetzt natürlich im sinne der angloamerikaner und der nato usw, aber gleichzeitig muß man ständig bei abweichungen mit jeglicher antisemitischen interpretation, einordnung oder unterstellung in den sozialen medien rechnen bzw davon ausgehen, inklusive abschliessender liquidierung oder entfernung aus irgendwelchen gegenwärtigen oder zukünftigen öffentlichkeiten. Insofern als sich die methoden der schuldherrschaft innerhalb des allgemeinen schwachsinns nicht sauber trennen lassen. Hier kommt dann der dominoeffekt ins spiel, verbunden mit der variante, das wir eh alle zombies sind, mit ausnahme der lagerverwaltung, deren mitglieder sich teilweise einbilden es nicht zu sein bzw was besseres zu sein – sonderfall: ich bin, obwohl ich zombie bin, eigentlich kein richtiger zombie, huh. Ich bin doppelzombie. Neulich hab ich aus versehen versucht zu denken, obwohl ich eigentlich kein handy dabei hatte. Das ist ja fast wie bei hitler und unserem untertanenverhalten im nachhinein in der reinterpretation. Bin ich jetzt prosemitischer nazi oder nur antisemitischer neonazi? warscheinlich beides, auch immer gleichzeitig. Jetzt muß ich aber zum ginkgo als rundläufer.
Tat gut. Klack, klack, klack