klopapiertheorie

schimpansen: 0 (blatt) afd: 1 linke: 2 spd:3 cdu: 4 csu 5 fdp 8 frauen sind – aus bekannten gründen – nicht berücksichtigbar. schimpansen hat man – in der antisemitisusforschung – versucht an klopapier anzupassen. der versuch musste abgebrochen werden, widerlich. übert 20 blatt waren normal. über dei klopapierfrequenz werden die politischen einstellungen, wahlen etc. […]

Neofeministischen McCarthyismus

„Sie als Jude, der während des Kriegs gejagt und als Filmemacher unter den Stalinisten in Polen verfolgt wurde, werden Sie den heutigen neofeministischen McCarthyismus überleben, der Sie auf der gesamten Erde verfolgt und die Vorführung Ihres Films verhindern will und Sie aus der Oscar-Akademie werfen ließ?“ Polanski antwortet darauf: „Arbeiten und einen Film zu machen […]

sowieso

vor 2 tagen im kulturbahnhof ks austellungszyklus „sowie als auch“ angucken. läuft noch bis. bildhauer, fotografen, malerei – ‚mehr oder weniger‘ das übliche, sowieso. gibt noch ne variante in der schweiz, „sowohl als ob“, naja. sowieso steht wie fels in der brandung

Konversation über die üblichen Volltrottel im ICE

nachricht l Lass uns mal ein Jahr Zug (sitze gerade im ICE) fahren zwischen den Großstädten, da sitzen diese Hipsteridioten und reden derart abstrakt-konstruierten Schwachsinn, daraus lässt sich vortrefflich eine Serie anfertigen. Es ist wie in „1984“ und „Brazil“. „Susanne ist kein Admin, die kann das schon, aber sie kann kein Angebot eingeben.“ Dazwischen nach […]

fortschritt

z.zt. werden überall plattformen gesucht um leute runterzuschubsen bzw umgekehrt leute werden gesucht usw. ein neuer trend – hab ich da was verpasst?

make america great again lll

großes land, große straßen, große autos, große getränkehalter, große getränke, big people! ich bin der festen überzeugung, dass das problem mit dem übergewicht in den staaten alleine an den zu großen getränkehaltern in den trucks und suv’s liegt. was macht man mit zu viel platz? man füllt ihn! in amerika gibt es einfach überall zu […]

make america great again I

werde mir mal das endstadium des kapitalistischen systems an der westcoast reinziehen. kann sein, dass die restmenschen – obdachlose, die von den it-spezis und deren kapital verdrängt wurden – mich auf dem highway in stücke reißen. wenn ihr also hier nichts mehr von mir lesen werdet, feier ich mit den anderen silicon-zombies in ihren it–bunkern […]

gutmenschen

bilden in ihrer ethischen kraft die lagerverwaltung. der rest – also wir – dürfen insassen sein. das ist die demokratie der menschenrechte. kommunikationstheoretisch gedacht heißt das, möglichst unsichtbar zu werden

Rezo

„In unserem freien Land darf jeder seine Meinung äußern, Gott sei Dank“. In der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass die CDU diese oder ähnliche Floskeln öfters nutzt. Was hat das zu bedeuten? „Die Währung von YouTubern sind Klickraten. Die Währung einer Volkspartei wie der CDU ist Vertrauen.“   Die Währung von YouTubern sind Klickraten. Die […]

vorsicht, verschwörungstheorien

letzte woche wurde eine vermutl. 250kg bombe hinter der KHS in der karlsaue entschärft, aus dem 2.weltkrieg. bei der gelegenheit: offiziell geschätzte 300.000 tonnen, inoffiziell das doppelte(dreifache) befindet sich noch im boden. kleiner scherz wlan-mäßig lassen sich diese kleinen, meist 250 oder 500 kilo leichten sprengstoffe doch leicht zu einem digitalem(?) netzwerk verbinden und mit/zu […]

konsens(1)

konsensmehrheitsausgrenzungsausrottungssystem unter willkürlicher benutzung der offenen ausrottungsbegriffe -menschenrechte -antisemitismus /prosemitismus -(demokratie) soziologisches handelndenkenmüssen nicht mehr denken dürfenkönnen (rückzug)(im nichts)(ins nichts) im leeren raum denken(über nichts) schimpansinierung

neues vom affenfelsen

(meine) generation 70+ – die ja eigentlich erst seit 45 existiert – orientiert sich ungewollt(?UNBEWU?T) am verhalten älterer affen in europäischen öffentlichen zoos… zunehmend auch im gebeugten aussehen, etwa im gekonnten watschelgang mit dem hackenporsche bzw dem 911er,…der homo sapiens nähert sich im alter seinem bruder, dem schimpansen ( dem er eh zu 99% gleicht)… […]

nichts

die suche im internet ist die suche nach dem nichts(nichtsein, nonsens). insofern sind diese gestalten mit den smartphones vor dem leeren gesicht allesamt smarte philosophen

leben im nichts

keiner kann irgendetwas beantworten, ohne eine vermutung anzustellen. grauenvoll. diese ganzen vermutungen sind eine frechheit! ich will sicherheit und zwar sofort. sicherheit jetzt und für immer. fuck fuck fuck! ok, dann eben keine sicherheit. morgen vielleicht tot, oder pleite, oder geschieden, oder/und auf der straße. emotional völlig zerstört und vom leben verdammt. das herz aus […]

kreta

die geliebte des libyschen meeres – individualtouristen , die urlaub vom betreuten individualdasein machen, desgleichen herrenlose katzen. gesteinsbrocken ohne ende, hitler ist schuld, nein putin. wieder zuhause bei unserm teletubby, spricht sie die osterbotschaft ?

gesellschaft für menschenrechte

parallel dazu die einführung der individuellen menschenrechte für lebenswichtige körperteile bei transplantationen und zwar vom zeitpunkt der entnahme an über die zeit in verschiedenen tiefkühltruhen bis zur wiedereingliederung in einen anderen sozialkörper. dies gilt insbesondere auch bei sogenannten crossover verfahren zb bei der züchtung von schweineherzen oder hühnerleber für einfache transplantationsverfahren zb in indien oder […]

tatort kollektive selbstausrottung

die wahrnehmungsüberlagerung durch fernsehkrimis in öffentlich rechtlichen tv-sendern, ursprünglich nur zur kollektiven schuldkomplexübertragung als letaler dauerzustand (für zombies) eingeführt, ist inzwischen soweit gediehen, dass eine sensibilisierung für die durchführung von gezielten massenausrottungen ganzer bevölkerungsteile durch grössere SEK-einheiten im rahmen der demokratischen grundordnung und nach sendeschluss plausibel und wünschenswert erscheinen bzw in der tat seit längerem […]

überbevölkerung

z.zt. nur noch auf der stelle tretende alpträume, wache dann im lager auf, alles sofort im ub verschwunden. überlege, ob ich mir einen sozialarbeiter von nebenan miete für 5 €, der mir dafür seine lebensanschauungen pro woche abtritt. hab keine lust im angloamerikanischen kz eine eigene meinung zu haben, zu gefährlich. vorgestern den hasen getroffen […]

teelichter

sind die lösung aller energieprobleme – brenndauer einzeln bis zu 10 std… im 4 oder 5 stelligen bereich locker in der 1 zimmer-wohnung verteilt – und mehr oder weniger gleichzeitig angezündet – erzeugt nachhaltige öko-wärme(wichtig: alle fenster + türen schliessen, schlüssel vorher wegwerfen). billig erhältlich in allen 1 euro läden oder bei ikea. vergessen wir […]

armageddon

insektenpopulation 50% rückläufig, mit steigender tendenz. das trifft sich gut mit ähnlichen bemühungen bei der reduzierung des homo sapiens bei weltweiter überpopulation(10 milliarden?) z.b. durch eliminierung sämtlicher antisemiten durch die angloamerikaner bzw. den freien westen, also uns. das liesse sich noch biologisch erweitern hin zur eliminierung aller potentiellen antisemiten, also zur kollektiven selbstausrottung bzw. kollektivem […]

autobahn

(betrunkene) LKW-fahrer auf der linken spur, rechte spur bmw/mercedes raser(ü 130). auf der mittleren spur kampf ums überleben- – das nenn ich lebendige demokratie; schwierige zeiten für radfahrer. ich fahr mal in die leipz str, stadtauswährts, da gehts um zentimeter. einen bio-espresso bei den öko-faschos. vorher bei den graugänsen vorbei, die das ganze überfliegen. … […]