NSFW004 Tela Totius Terrae

Dieses Mal dreht sich das freie Kräftespiel des Sinn und Unsinns um Latenz und Latein im Internet, schimmliges Brot, die Neue Deutsche Welle, Jürgen Laarmann und Rock Davis, Vodafail und die Lobofonie, der Bundeswahlausschuss und die Parteiloonies, kultige Fernsehserien der Vorzeit, Idiocracy, Kate Bush und Monty Python, die Herkunft von Club-Mate und am Ende erzählt […]

tibet-tagebuch

ich finde, man sollte die UCK(=kosovarische befreiungsarmee) in tibet einsetzen um dem dalai lama zu helfen und die apple-user – als anhänger von diesen gelborangenen buddha-wixern hier im westen – gleich dazu. können sie da oben in der dünnen luft mit ihren ipods + iphones als friedensbotschafter rumstolpern statt in den nordhessischen landkommunen…om ommm omm

Führt die Nutzung zu mehr Demokratie?

Der im November erscheinende Tagungsband WEBLOGS, PODCASTING UND VIDEOJOURNALISMUS möchte die demokratischen und ökonomischen Potentiale der neuen Kommunikationsformate untersuchen. Der Band wird von Vanessa Diemand, Michael Mangold und Peter Weibel im Anschluss an die gleichnamige Tagung herausgegeben, die vor einem Jahr am ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie stattfand. Die 224 Seiten erscheinen in […]

documenta des ostens

Die 7. Werkleitz Biennale findet vom 6.-10.9.2006 in Halle (Saale) unter dem Titel „Happy Believers“ statt. In Film- und Videoprogrammen, Ausstellung und Begleitprogramm setzt sie sich mit unterschiedlichen Glaubenssystemen auseinander und widmet sich zum Beispiel dem Thema „Glaube als Strategie“. Im Mai fand mit Peter Zorn und den Kuratorinnen Anke Hoffmann und Solvej Ovesen in […]

how to perform?

how to perform? Im Mai fand in Kassel ein von der Kunsthalle Fridericianum organisiertes Symposium zur Performance-Kunst statt. „how to perform? wiederaufführung und dokumentation in der performance-kunst“ begleitete Marina Abramovics Ausstellung „seven easy pieces“, die zeitgleich in der Kunsthalle Fridericianum zu sehen war. Ein Mitschnitt von Abramovics Beitrag zum Symposium kann hier mit der Einleitung […]

Podcast Nr. 04

Peter Greenaway auf dem letzten EMAF in Osnabrück über seine Projekt „The Tulse Luper Suitcases“ und über Film und Kino im Allgemeinen. Ist zwar vom April 2005, habe ich aber gerade wiedergefunden und da er wirklich interessante Sachen sagt, möchte ich es natürlich keinem vorenthalten. mp3/42min/43mb Podcast Nr. 04 (mp3, 42min, 43mb)