inicio mail me! Abonnieren

Eintrge der Kategorie Netz

Bett zu verkaufen

Doppelbett für den sexliebenden Singlemann oder auch Singlefrau, Holz, 180 x 200, Lattenrost, mit One-Night-Stand-Modus, (Zum Schutz der Liebe: Keine Abgabe an glückliche Paare), Anbieterin ebenfalls NICHT im Angebot inbegriffen.

Hallo zusammen, ich muss mein geliebtes Bett (1 Jahr alt) verkaufen, weil mein läufiger Ex-Freund daraus einen Hühnerstall gemacht hat, indem er gerne mal Fickparties schmiss, bei denen er sein Sperma wie Konfetti auf billige Diskoschlampen geworfen hat, so lange ich in der Uni war.

Keine Sorge, das Bett wurde erst mit seiner Zahnbürste grundgereinigt und später von einem professionellen Nacktputzer, den ich mit seiner Kreditkarte bezahlt habe, komplett geputzt und desinfiziert.
Das Bett hat die Maße 180 x 200 cm und reicht anscheinend gut für bis zu 4 Personen, wenn sie ineinander verschachtelt liegen. Dazu gehören 2 Lattenrost, die jeden Seitensprung gut abfedern und Beckenstöße sowohl den nötigen Nachdruck verleihen, als auch abdämpfen. (20 zufriedene Kundinnen in den letzten 6 Monaten. So hat es dieses dreckige Flusensieb des menschlichen DNA-Pools zumindest bei Twitter geschrieben.)
Aus eigener Erfahrung kann ich zumindest sagen, dass man sehr gut, bequem und erholsam in diesem Bett schlafen kann, solange es sich der feine Herr in Diskos am Resteficken-Buffet gemütlich macht.
Matratzen sind leider nicht mehr dabei. Die waren zum Einen versauter, als die Schweinereien meines Ex, die er darin trieb. Zum Anderen sind sie bei der feierlichen Verbrennung seiner Klamotten, Schallplatten, Automagazine und sonstigem Scheißdreck, den er allen Ernstes „Sein Eigentum“ nennt, meinem flammenden Hass zum Opfer gefallen.
Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber ich bin Nichtraucherin und habe keine Tiere. Ob mein Ex, das Tier, zur Sodomie neigt, kann ich leider nicht mehr ernsthaft ausschließen. Nach Rauch riecht das Bett jedenfalls nicht. Kann mir auch nicht vorstellen, dass da irgendwer ne Zigarette danach gebraucht hätte.

Wie gesagt, das Bett ist gut für einen Singlemann oder auch Singlefrau. Paaren gebe ich es auch, wenn die kein Problem mit der Vorbelastung haben. Karma und so.
Ich würde das Bett gerne verschenken, aber brauche die 160 Euro, aufgrund der Anzeige wegen Körperverletzung.
Das Bett kann ab dem 3.05 abgeholt werden –> nur an Selbstabholer Bei Interesse bitte Telefonnummer in Nachricht angeben, ich rufe dann zurück.

Ach ja, und falls mein Ex das liest – es war eine Nachricht auf dem AB. Eine von deinen Ollen, ist 2 Wochen drüber.

Gefunden in Ebay-Kleinanzeigen

Smarte neue Welt

“Die Welt ist kompliziert, und wer Einfachheit sucht, kann sich jederzeit mit TED-Konferenzen vollfressen.” Evgeny Morozov

Die Unzufriedenheit ist ermutigend ….

… Sie könnte sogar dabei helfen, einige der um Silicon Valley gesponnenen Mythen zu begraben. Wäre es nicht schön, wenn wir eines Tages bei dem Satz, mit dem Google seine „Mission“ beschreibt, nämlich „alle Informationen der Welt zu organisieren und sie weltweit zugänglich und nutzbar zu machen“, endlich zwischen den Zeilen lesen und dessen wahre Bedeutung erkennen könnten, nämlich: „alle Informationen der Welt in Geld zu verwandeln und sie weltweit unzugänglich und profitabel zu machen“?

FAZ

How Animals Eat Their Food

Rickrolling for U-Tube-Fame

A Portrait of American Life on Google Street View

dougrickard

This is Real Democracy

eprekariat

Diedrich Diederichsen ist gut

Antrag auf Erforschung von Zeitreisen

Antrag: Die Piratenpartei Bayern spricht sich für eine intensive Erforschung von Zeitreisen aus, mit dem Ziel, diese noch in diesem Jahrzehnt Realität werden zu lassen.

Begründung (Auszug): Ihr Anliegen ist es ausserdem, das Amt eines Beauftragten für die Korrektur unerwünschter Zeitlinien zu schaffen, der, mit einer Zeitmaschine ausgestattet, in die Vergangenheit reisen kann, um dort die Anlässe für Shitstürme zu verhindern, bevor diese überhaupt entstehen, und positive Berichterstattung anzustoßen, wo möglich.

wiki.piratenpartei.de

Freedom in The Cloud

Hilfe, im Netz hat er sein Amt noch inne!

18.02.12 / 00.31 Uhr

Interview mit Sherry Turkle

Ja, und es gilt die Regel »Ich texte, also bin ich«. Es gibt einen großartigen Spruch in der Psychologie: Wenn du deine Kinder nicht lehrst, allein zu sein, dann lernen sie nur, einsam zu sein. Wir versagen, wenn wir sie nicht auf ein Alleinsein vorbereiten, das erfrischend und regenerierend wirkt. Wir trainieren sie für eine lebenslängliche Einsamkeit.

Zeit

cat (1)

cat 1

Dead Drops: When US Cyber Command Pulls the Net

via

Because the Web is yours!

“If we, the Web’s users, allow these and other trends to proceed unchecked, the Web could be broken into fragmented islands. We could lose the freedom to connect with whichever Web sites we want. The ill effects could extend to smartphones and pads, which are also portals to the extensive information that the Web provides.

Why should you care? Because the Web is yours. It is a public resource on which you, your business, your community and your government depend. The Web is also vital to democracy, a communications channel that makes possible a continuous worldwide conversation. The Web is now more critical to free speech than any other medium. It brings principles established in the U.S. Constitution, the British Magna Carta and other important documents into the network age: freedom from being snooped on, filtered, censored and disconnected.”

Tim Berners-Lee

social networking

“In der Stadt lebt man zu seiner Unterhaltung, auf dem Lande zur Unterhaltung der anderen.” (Oscar Wilde)
perlentaucher heute

social network

Der Inhaber dieses Dokuments ist einer der bevollmächtigten Vertreter der russischen Sektion der Allianz für die Weltrevolution (No.2771).

(Michail Bakunin)
Allianz für die Revolution in Europa, Zentralkomitee, 12.5.69, Genf(?)

((Berechtigungsschein für S.Netschajew, vermutl. verloren))

nach E.H.Carr “Romantiker der Revolution”, S.331, 1933/2004

Selbstgespräche via Netz

“Inmitten der Vielfalt droht so massive Engstirnigkeit. Der Diskurs unter Gleichgesinnten hat eine Verhärtung der Gruppenmeinung und den Ausschluss des Andersartigen zur Folge. Sunstein nennt Xenophobie, Denkfaulheit und wachsenden Extremismus als erwartbare Folgen. Als Beleg führt er Studien an, die den Nachweis führen, dass im Internet vorwiegend Gleichgesinntes miteinander verlinkt wird. Auch Blogs fallen für ihn hauptsächlich unter die Kategorie Dialog unter Gesinnungsgenossen. Das Netz zerfällt in diesem Szenario in unzählige Echokammern der eigenen Stimme, die nicht mehr in einem Metadiskurs aufgehoben sind und den Keim des Politischen ersticken. Zwei Dinge, sagt Sunstein, sind essentiell für die lebendige Demokratie: ein Raum gemeinsamer Erfahrung, damit der politische Diskurs überhaupt entstehen kann, und ungeplante Begegnungen. Leute müssen Dingen ausgesetzt seien, die sie selbst nicht gewählt hätten. Beides sei im Netz immer weniger gegeben.” faz

Oh, those Germans

Oh, those Germans

“If they don’t, if the internet gets locked down and cemented up, I fear it will look like this bunker that — oh, photographic irony — stands just outside the Heinrich Böll Foundation where we are speaking. That’s a World War II bunker now owned by a millionnaire who built a penthouse on top and put an art gallery into the floors below behind doors that are opened for guided tours by appointment. The metaphor is too obvious even for an American.”

BuzzMachine

(Bevor man den Post auf buzzmachine.com liest, sollte man vielleicht erst den Podcast der Veranstaltung hören)

Tableau unserer Ticks

Beitrag 150

Ich fühle mich stets von meinem Handy “belauscht” ? denke immer, es hört jemand mit, auch wenn das Handy aus und in der Tasche ist

sz

How to build a fake Google street view car

ffff

Answers!

How could the government be sure that Google was processing all opt-out requests? “I can’t comment on individual details,” the Consumer Ministry spokeswoman replied. Could Google be forbidden from photographing governmental buildings and military installations? “I have absolutely no information about that,” the government spokesman admitted.

orientierung

das volk der tzeltal in mexiko spricht nie von links und rechts, sie geben stets himmelsrichtungen an.

(sz/wissen, 11.6.10)

the death of theory

konzeptionell hingegen hat sich das web jeden funken theorie ausgetrieben. der eher akademische diskurs rund um social software wurde von niemandem gelesen und in der folge vom eher technokratischen diskurs web 2.0 abgelöst, dieser wiederum wurde von niemandem verstanden und in der folge von social media abgelöst, der aber eigentlich nur angewandte pr ist. was fehlt ist eine theorie …

life.hackr via diskurs.tumblr

Best Chat Roulette Screenshot

chatroulette

The 24 Best Chat Roulette Screenshots

Suizidgefahr Salzgitter

Suizidgefahr

Nicht das wir uns heute Nacht alle auf einem Dach treffen. Das ist kein Hilferuf! Link.

Jim Carreys Website …

Bildschirmfoto 2010-05-07 um 20.36.03

… kann man mal einen Blick werfen.

Schöne EMAF Playlist

“Matthias Fritsch posts videos without sound tracks on the web with the request to produce music for these films and to republish it together with the video. Numerous examples of interesting video tracks, which he received from all over the world, can be seen and heard in his interactive installation. M. Fritsch will also give a talk at the Congress on collective art and artistic strategies within social networks.”

Playlist

Grundeinkommen / Götz Werner auf der republica

Wirklich sehr schöner und witziger Vortrag von Götz Werner.


Ältere Einträge »