Gestern Abend

Normalerweise bin ich ja nicht so pingelig. Aber ich glaube das geht jetzt echt zu weit. Den ganzen Abend sitze ich hier und arbeite vor mich hin und in der Wohnung über mir vögeln die auf Piephahn komm raus. Das ganze läuft seit einigen Stunden so ab: Irgendetwas wackelt vor sich hin. Hört sich nicht […]

wenn

die kunststudenten gefeiert haben kommen morgens um 6 schemenhafte, rentnerartige wesen und sammeln flaschen UND ZWAR JEDES MAL oder ja oder wie was eigenartige ruhe über dem ganzen, frühlicht, nochnichtmal die enten sind wach istdasschon wieder einer dieser nichtgedrehtenfilme die holn sich da ihren kickun wir kriegen nix mit

praktikantenwitze(1)

Ratlos steht der neue Praktikant vor dem Reißwolf. Kann ich helfen?, fragt eine freundliche Kollegin. Ja, wie funktioniert das Ding hier? Ganz einfach, sagt sie, nimmt die dicke Mappe und steckt sie in die Maschine. Danke, lächelt der Praktikant erleichtert, und wo kommen die Kopien raus?

Der Tag

Nachdem ich gestern nicht besonders produktiv war, hatte ich mir für heute echtes Reinhauen verschrieben. Also Wecker früh gestellt, um endlich so einen Antrag fertig zu schreiben. Wecker klingelt, ich drück drauf und schlafe weiter. 10.30 Uhr ich steh auf, keine Milch für den morgendlichen Lattemacchiatoeinlauf da. Ich zum Bäcker nebenan, Kaffee, alles klar. Ab […]

forever young

hier nochmal vollständig: „nüchtern betrachtet sind auch unbekannte Künstler unerträglich.“ hier nun die schlechteste Band der Welt bei ihrer Suche nach der täglichen Anerkennung: usw

öffentlichkeit

vor 34 jahren wurde der begriff nicht neu aber verschärft als gewalt und geschäft definiert: yesterday da lacht das herz. damals war das ziemlich aufregend: jammerjammer die männer träumten alle davon mit ihr zu schlafen, jeder politiker wollte von ihr entführt werden und außerdem mußte sie ja noch als russische partisanin hingerichtet werden. das war […]

2 Fachleute im Gespräch

„Keinen Gedanken haben und ihn ausdrücken können – das macht den Journalisten“, meinte Karl Kraus Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken“ wolfgang neuss

nix da

so geht das immer weiter nix besonders, aber frühling der gleich in so eine Art behinterten sommer übergeht wo bleibt das gemeinschaftsgefühl? das gegrillte explosionshafte

Drawing Restraint 9

„Im Mittelpunkt der Erzählung steht Greenman, ein Mischwesen, aus dessen Hintern Wurzeln wachsen, die sich später in Blüten verwandeln. Er liegt unter dem Wagen und masturbiert gegen die Antriebswelle. Später hat er eine Begegnung mit einer Affenpuppe, deren Exkremente als Schmiermittel für die Antriebswelle dient.“ Der Interview Auszug beschreibt mal ein schönes Bild, oder? Das […]

verkehrseklektizismus

doppelbus (standard, billig, langsam) klimatisierter bus (teuer, langsam) schneller bus (teuer, sehr schnell [kamikaze]) rotes taxi (billig, bald ausgestorben) grün-gelbes taxi (standard, ersetzt die roten taxis) „schwarzes“ taxi (nicht wirklich billiger, gefährlich [zu schnell]) geländewagen (beijing ist flaaaaaaach!) „normales“ auto (selten) suv (()§/&()&%fuck§$&) sportwagen aus stuttgart (alle modelle, speziell suv) luxusauto aus stuttgart (alle modelle, […]

Zeitlupe

wenn ich nachts nicht schlafen kann, stell ich mir vor, irgendwelche stützpunkte der USA fliegen in die Luft; in s.o. warum die USA die ganze welt ausrotten wollen? vielleicht weil sie denken, das jeder sie in die luft jagen will. naja, usw.

Klamotten kaufen

viskomm viel mit simulation, wiederholung u.ä. gemischt. das fängt irgendwo an, bauscht sich auf und setzt sich in den medien fort. ich weiß nicht, was das miteinander zu hat, aber hier ist realSushi für alle rapper und Praktikanten