Das Buch der Übertretungen

„Eine Frau wird verbrannt wegen Zauberei mit vergifteten Birnen. Ein Junge wird gehängt wegen Diebstahls von Heringen. Ein Mann wird enthauptet wegen Brandstiftung im Wald. Ein Mädchen wird gestäupt [am Pranger geschlagen], weil sie Salz gestohlen hat. Drei Männer werden verbrannt, weil sie Blei und Zinn als Silber verkauft haben. Zwei Männer werden gerädert wegen Diebstahls in Kirchen. Eine Frau wird lebendig begraben, weil sie Heringe gestohlen hat; der Mann, der sie angestiftet hat, wird gehängt. Ein Schuhmachergeselle wird enthauptet, weil er einer Frau nachgestellt und sie öffentlich geschlagen hat. Die Frau eines Cöllner Bürgers, die einen Mantel gestohlen hat, wird zu Stäupung und dem Verlust eines Ohres begnadigt.“
Drakonische Strafen aus dem „Buch der Übertretungen“ im Berliner Stadtbuch, 14. und 15. Jh

Stanley Kubrick’s Chicago, 1949

“Before he started making movies, Stanley Kubrick was a star photojournalist. In the summer of 1949, Look magazine sent him to Chicago to shoot pictures for a story called “Chicago City of Contrasts.”
– Chicago Tribune. mehr Fotos hier

„…Es gibt weder Optimisten noch Pessimisten. Es gibt nur heitere Dummköpfe und traurige Dummköpfe.“ Jeanne Moreau

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiere sie.