Kyrgyzstan

Foto: The Wheat Exodus  |  © Cooper & Gorfer. An exhibition from the Hasselblad Foundation/Courtesy of Gestalten My Quiet of Gold by Cooper & Gorfer Exhibition at Gestalten Space Date: October 27, 2011 – November 27, 2011 Location: Gestalten Space, Sophie-Gips-Höfe, Sophienstraße 21, 10178 Berlin, Germany Vernisage: October 27, 2011, 18:00 – 21:00 via zeit.de

endlich wieder Telegramme am Schalter aufgeben

 wussten Sie schon, dass es seit kurzem wieder möglich ist, ein Telegramm in Berlin am Schalter aufzugeben? Telegramme können in der Lützowstr 107, 10785 Berlin werktags von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr aufgegeben werden. […] Informieren Sie sich, warum Sie heutzutage noch Telegramme nutzen sollten. Im Anhang […]

Time lapse sequences of photographs taken by the crew of expeditions 28 & 29 onboard the International Space Station from August to October, 2011, who to my knowledge shot these pictures at an altitude of around 350 km. All credit goes to them. I intend to upload a FullHD-version presently.

American Masters – Woody Allen: A Documentary

The two-part, three-and-a-half-hour-long “American Masters” portrait of Woody Allenthat will be broadcast on PBS this Sunday and Monday evenings is so engaging and enlightening that it seems too short. Allen was a willing subject, granting its director, Robert Weide, a wide range of on-camera interviews, at home and at work—and so were most of Allen’s […]

„Die Bilder, welche die Erinnerung auswählt, sind ebenso willkürlich, ebenso enggefaßt, ebenso ungreifbar wie die, welche die Einbildungskraft gestattet und die Wirklichkeit dann zerschlagen hat. Es besteht kein Grund, weshalb ein wirklicher Ort außerhalb von uns mehr Bilder der Erinnerung als des Traums in sich enthalten soll.“ Marcel Proust, Sodom und Gomorra

Eva Besnyö

28.10.2011–27.02.2012 Eva Besnyö Fotografin 1910–2003 Budapest – Berlin – Amsterdam Das Verborgene Museum zu Gast in der Berlinischen Galerie http://www.berlinischegalerie.de/ausstellungen/aktuell/eva-besnyoe-1910-2003.html

„Geschenke der Amerikaner – das Architekturerbe der alliierten Präsenz in West-Berlin“

Photo: Mila Hacke Die Amerikanische Regierung hat in ihrer Zeit als Schutzmacht des freien Berlin einige bemerkenswerte Architekturen und Schenkungen hinterlassen: Die Kongresshalle im Tiergarten, die heute den Namen Haus der Kulturen der Welt trägt, der Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, die Akademie der Künste am Hanseatenweg oder auch das Studentendorf der Freien Universität und […]

Irgendwer ermittelt

In der 1981 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlten Episode Kansas City lief im ersten Drittel die Laufschrift: „Unbekannte Flugobjekte bei Duisburg gelandet. Sondersendung nach diesem Beitrag…“ über den Bildschirm. Dabei handelte es sich um einen Scherz Patzaks und Zenkers (analog zu H.G. Wells‚ Krieg der Welten). Die Stadt Duisburg wurde wegen des damals populären Tatort-Kommissars […]