inicio mail me! Abonnieren

Archiv für November, 2016

unamerikanisch, adj.

böse, unerträglich, heidnisch
(bierce, wörterbuch…)

stimmrecht, das

das instrument und symbol des freien mannes, aus sich selbst einen narren und aus seinem land ein wrack zu machen.
(a.bierce, wörterbuch …, 1881/2011)

statusakrobatik

deutschland ist das kz mit den meisten menschenrechten. da freut sich der zeitarbeiter.

make amerika great again

Simpsons im Jahr 2000

trump

wenn man zwei schlechte wege vor sich hat, geht man den unbekannten.

House of Cards

ZEIT: Und heute?

Dobbs: Sehen Sie jemanden, der eine Roadmap hat? Den möchte ich sofort kennenlernen. Es gibt gewaltige Probleme, ich sage nur: Währungspolitik, Nahostkrise, Afrikakrise. Hat irgendjemand einen wirklichen Plan, wie es weitergehen soll? Nehmen wir Aleppo. Wer kann den Kindern dort sagen, wir haben eine Lösung? Oder der Klimawandel. Okay, die allermeisten Politiker akzeptieren inzwischen die Tatsache, dass es eine globale Erwärmung gibt. Aber wie bitte sieht die Lösung aus? Puh.

Interview

fronten

zwei kräfte gegeneinander, der spielball dazwischen. die rollende sicht des dramas ist die interessanteste.