vorhernachher

seit 1990 haben zuviele leute, besonders in berlin, den finger am abzug (der MP). eigentl. seit 77, wg. stud.bewegung usw.; vorher war es verboten den finger am abzug zu haben, kenn ich noch von der Bundeswehr. heute – besonders im regierungsviertel – laufen nur noch milchgesichter mit dem (gekrümmten!) finger an der uzi rum – ein grund nicht in berlin zu arbeiten, geschweige denn zu überleben versuchen. man ist als berliner eigentlich immer schon halbtot, wenn man versucht sich einen döner zu bestellen (oder ihn zu essen). ()viel spass beim überprüfen über weihnachten()
dies ist ein dringendes plädoyer für die provinz