inicio mail me! Abonnieren

hitler in kassel

am samstag ist ein 15jähriger auf dem weihnachtsmarkt – königsplatz, das ist der wo einst die halbe documenta-treppe von besoffenen spd- und cdu-abgeordneten mit gesponserten motorsägen zersägt und zerhackt wurde – festgenommen(!) worden wg hitlergruß, warscheinlich wurde er von den dort herumtaumelnden hartz4-glühweingestalten angezeigt, die jeweils von november bis januar dieses befreite areal beherrschen – nicht zu verwechseln mit den jugendlichen alks und junkies vom friedrichsplatz nebenan, die man vor und seit einigen jahren mit einsatz der bundeswehr und des bgs – das sind die, die jetzt in afghanistan zu weihnachten ihre joints reinziehen(hallo jungs, nicht so fest!) – in das nutzlos leerstehende kz-außenlager kloster breitenau zur weiterbildung(2.bildungsweg) verfrachtet hat, vielleicht zum schnapsbrennen?

nach aussagen der kasseler polizei war der jugendliche als einziger nüchtern – was vermutlich strafverschärfend sein wird.

kassel

Ein Kommentar hinterlassen