inicio mail me! Abonnieren

Archiv für Juli, 2017

zombies(4)

jeder radfahrer in deutschland ist eine reincarnation des meldefahrers h.(WW1) mit anschliessender, z.tl. zwangweiser transformation in einen messias des spätkapitalismus –
während unsere heimliche panzerarmee, der deutsche mittelklassewagen bzw die SUV’s nur eingeschränkt einsatzfähig ist bzw sind. die fahrer(ab 50) sind alle infarktgefährdet, weil sie potentiell vom jüdischen weltverband wg beihilfe zukünftig regresspflichtig gemacht werden können oder sollen.
bleiben als potentielle panzerfahrer nur noch der schwarze block oder der deutsche zeitarbeiter (in der nachtschicht).
(deutsche kollektiv-neurosen (1)
anm. des zombie-schreibers, das erklärt einiges aber nicht alles. weitere folgt

fürs archiv #sehenswerts

Phettberg

Nachtrag:

links weg, egal wie

Hier wo Kinder gezeugt werden, wie anderswo Kirschen am Baum wachsen, werden Poller gegen Kinderwagen installiert. Wenn die noch mit einem schönen Feuerwerk garniert werden, ist es doch eine reine brennende Barrikade! Der echte Widerstand findet in Berlin-Schwabenhausen statt! Ich möchte bitte meinen Chai Latte in Ruhe trinken, verpisst euch in die Kindercafés! 

Wir haben hier also zwei Kontrahenten in Schwabenhausen. Die einen machen auf Gandhi und wollen mit zivilem Ungehorsam die totale Ausrottung der Gene! Die anderen ficken soviel wie möglich und errichten einen Tempel für ihre Wänste. Oft gibt es auch Überläufer – geht witzigerweise nur in die eine Richtung – die dann natürlich nie etwas anderes wollten und es als Gnade sehen, sich jetzt doch noch fortgepflanzt zu haben.

Ich bin mir sicher, dass aus diesen Rotzgören ein schöner schwarzer Block wird. Und der wiederum wird sich viel furchtbarer als wir es jemals erlebt haben, an allem und jedem rächen! Wir steuern direkt auf eine Apokalypse zu! Wir werden alle sterben.

rechts ran, schneller

eltern am wo’ende mit kleinkindern gemeinsam mit fahrrädern in den parks, nimmt zu. kinder wirken manchmal überfordert, aber bemüht…der etw ältere kleine bruder meist weit vorne vorweg…außerdem mütter mit panzermobilartigen kinderwagen, immer auf mitte oder gleich zu zweit, auf patroulle.. . für alle eine herausforderung. so entsteht vielleicht nachwuchs für den schwarzen block – muß man auch mal positiv sehen

documenta

natürlich waschbärensicher

denkmal

der platz der deutschen einheit als hängengebliebene floskel soll umbenannt werden in kohl-platz um den kasseler osten entgültig platt zu machen –
der lässt sich nichts gefallen, er entzieht sich allem, hartzt4 und zeitarbeiterparadies.

zombie(3)

scheiße sonnenaufgang auch gekklont

nächste documenten und ihre themen

menschenrechte : sind jetzt erstmal out (in der kunst)
tierrechte
pflanzenrechte
materierechte – bei material und materie wirds dann vielleicht dann wieder interessant, für künstler (wer sind die dann denn?) oder wie oder was

ich hol jetzterst mal einen oder 2 salate un dann sehen wir weiter