inicio mail me! Abonnieren

Archiv für Mai, 2016

unser weltbild

deutschland explodiert oder implodiert, schon seit längerem, abwechselnd.
daraus resultiert ein zwang zur entwicklung (mehrheitsfähiger, unterwürfiger) weltanschauungen, neuzeitdeutungen.
oder auch:
schnitzel
paniermehl
frittierfett
pommes
(salat)

ausgang

mal wieder bei den exilanten (aussteigern) der 60er. schärft die wahrnehmung für die eigene innere emigration im lager –
die cuts werden kürzer, das allgemeine tempo steigt, mal wieder 1200km durchgefahren

PTED

posttraumatische verbitterungsstörung
hat 2/3 der ehem. DDR bevölkerung. wie hoch der anteil in der westzone ist, unklar. allerdings haben wir in der richtung, dh 2,bald 3, verlorene weltkriege, amerikanisierung, oder verwestlichung auch einiges anzubieten.
interessant wäre zu erahren, ob sich einige dieser 2/3 in die höhlen des thüringer waldes(oder in Harz) zurückgezogen haben dann wirds ja wieder interessant, deutschlands einzige(oder zukünftige?) avantgarde(von was?).
ich geh lieber in keller

das leben

die coolen jungs verbrennen, die anderen vermodern.