hitlerine

die hamburger und später dann eingemeindete bzw 2x geflüchtete ddr pastorentochter ist unser quasi zeitgemäßer(für 12 jahre ?) hitler.
darauf einen underberg!

Castorf

Ich möchte mir von Frau Merkel nicht mit einem weinerlichen Gesicht sagen lassen, dass ich mir die Hände waschen muss. Das beleidigt meine bürgerliche Erziehung», sagte er. Zudem vermisse er den «Protest» der Bevölkerung. «Wir Deutsche (…) haben vor allem Angst. Wir unterwerfen uns gläubig den Dekreten von Virologie-Professoren und Politikern.»

Diesen «hässlichen Opportunismus» stelle er sogar bei sich im Theater fest. Bis vor kurzem sei dort «der alte weiße Mann» der Hauptfeind gewesen. «Jetzt ist das Virus da, und auch in den Theatern finden plötzlich alle, jeder Alte, auch wenn er über 80 Jahre und ein Mann ist, sollte um jeden Preis geschützt werden», sagte er.

HAHA, ICH LACH MICH TOT!

zombie apokalypse

wenn wir uns das deutsche fernsehen bzw. die medien ansehen und dann noch den statisten – die politiker – ein besonderes augenmerk schenken, sollte dem lagerinsassen klar sein, was ihn wirklich bedroht. dazu reicht eine lesebrille.

vergrößerung des jammers

es war ein regentag. sehr naß. sehr schwarz. bockiges durchsaugtes elend. ich wurde ganz zerstimmt. stöberte gewisse alte leiden aus der warmen asche der mitvergangenheit, – borgte ein paar sorgen aus der zukunft und stellte alles unter das mächtige und vorzüglich konstruierte mikroskop einer morbiden phantasie, das eine vergrößerung des jammers bis zum zehntausendfachen ergibt und bei entsprechender umstellung eine ebensolche verkleinerung aller freuden. ein instrument allerersten rangen!

prentice mulford

das ruder, das ruder

der kleine sagte gestern am essenstisch: „es läuft hier alles aus dem ruder“. hmm… aber gerade habe ich zeit, den tauben beim paaren zuzuschauen. dafür interessiert er sich natürlich mit fünf nicht.

prinzipiell ist so eine pandemie für das deutsche zeitlesende bürgertum genau das richtige. man merkt regelrecht, wie der sozialstaat in den hirnen verankert ist. der unterschied zu den alkis am kotti ist daher nicht so groß! mutti wird es schon deichseln, wenn hier alles den bach runtergeht. ich chill hier erstmal und alles weitere wird sich schon ergeben. wir leben immerhin in deutschland.

das deutsche bildungsbürgertum ist reif für das hartzen! corona reißt ihnen die maske vom gesicht!! die sogenannte mittelschicht ist das faulste pack auf gottes erdboden!

man soll mich hier nicht falsch verstehen. ich bin ein großer freund des müßiggangs. aber dieses offenbaren vom ergeizlosen dahinvegetieren, ist wirklich schauderhaft. das gute ist, man muss diesen im grunde verzweifelten fratzen gerade viel weniger gegenüberstehen.

mein hermesbote macht mir hoffnung. der kerl lässt sich nicht unterkriegen und freut sich über das belebte geschäft. die wirklichen leistungsträger dieser gesellschaft werden selbstverständlich am schlechtesten bezahlt!

mein sohn hat also wahrscheinlich recht.

amerikanisierung

coronalisierung
globalisierung
terrorisierung
viralisierung
fehlt noch was?
der überzüchtete homo sapiens war ursprünglich ein herdentier(25 – 50 schimpansen, max.), naja kann ja nicht immmer weihnachten sein, dafür war jetzt erstmal osterrn. die etrusker haben sich zu besonderen anlässen bzw. zwecken straußeneier geschenkt bzw damit gehandelt. auch nicht schlecht.
in der fuldaaue laufen in letzter zei vermehrt pärchen rum die sich wg irgendwas streiten, swowie radfahrende familien. der reinste horror, für die graugänse, und für mich. aber ich will mich nicht beklagen, im gegenteil

ressentimentkitsch

albträume sind kreativ und umgekehrt sollte es auch so sein.
wr sind 2000 jahre römisch(katholische) sklaven gewesen, meint nietzsche. für die nächsten 2000 hat hitler uns (in seinem testament) u.s.amerikanisches sklavendasein prophezeit bzw gewünscht. danke, addi.
ich hol mir erstmal ein corona-bier – steht im getränkemarkt in waldau direkt neben der kasse.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiere sie.