hacken, hacken und nochmals hacken

Gerichtsverhandlungen, so’n Scheiß. Hacken ist da besser. Da kann Apple so lange Lobbyarbeit machen, bis der Mann mit dem Defibrillator kommt. Währendessen sitzen die ganzen geretteten Herzkranken mit Laptops und Mp3-Playern von Muschi-Maschi/Korea in der Nachsorgeklinik und laden sich Bono beim A. Musicstore runter.

Übrigens: Diese Aktion ist ja so verdammt scheiße peinlich (und zwar für alle beteiligten), das ich mir sehr stark überlege, ob ich jemals wieder ein Appleprodukt kaufe. Da helfen auch die 10 Dollar für die Aidsstiftung nix, lieber Bono.

P.S. Wer ist eigentlich diese kaufsüchtige Schlam….äh Frau, ohne jeden Stil, Gehirn und Würde an Bonos Seite?

Lauter Affen, überall Affen, das gibt’s doch gar nicht!