Freundlich vergehen

Ein schlemmender Gaukler in den Kaschemmen der Welt!…Der möchte ich sein!
Welcher Ehrgeiz! Kein Anderer! Wahrhaftig! Zum Henker! Besser ein Rundtanz um das Ewige als unheilvolles menschliches Imperium, als der riesige Maulwurfshaufen voller Komplotte…das zusammenstürzende, übervolle Wahngebilde!…Unsinnig, wer sich dem Vergänglichen hingibt!…Tausendmal besser, mit seiner Flöte in der Hand freundlich zu vergehen. (Céline, Guignol’s Band)

Eine Antwort auf &‌#8222;Freundlich vergehen&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.