Klimaholocaustleugner

Jetzt wird es richtig amüsant: Auf Twitter regen sich …ähem Faschisten (ich nutze dieses Wort nur zur klareren Kontextualisierung) von Links und Rechts gleichermaßen über das Unwort des Jahres auf. Herrlich, besser kann Satire nicht sein!

Für die einen sind die Unworte der vergangenen Jahre wie …

2011 Dönermorde 2012 Opfer-Abo, 2013 Sozialtourismus, 2014 Lügenpresse,
2015 Gutmensch, 2016 Volksverräter, 2017 Alternative Fakten, 2018 Anti-Abschiebe-Industrie, 2019 #Klimahysterie.

… alle aus dem rechten Wortbaukasten. Für die anderen sind sie ein klares Setting aus den dominanten Medien mit Linksspin. Was soll man sagen? Ideologie meets Schwachköpfe!

Ich gehe mal meinen Schweinekopf auspulen und verlasse mich darauf, dass die Erde den Menschen überleben wird.

P.S. Ich würde mir den Begriff der Überschrift gerne patentieren lassen. Kann man bestimmt mal gewinnbringend verhökern.