ach ja

deregulierung der finanzmärkte(über wallstreet) als globale steuerungsmaßnahme der jeweiligen usa-regierungen – bzw.umgekehrt – verbunden mit einer feierlichen wiedereröffnung der konzentrationslager, die sich ja – dank sei dem antifaschistischem denkmalsschutz ! – in einem hervorragendem allgemeinzustand befinden und sofort wieder in betrieb genommen werden können.
angie als oberste lagerinstanz hat sich davon bei ihrem kurzbesuch in dachau letzte woche selbst überzeugen können. das dazu notwendige lagerpersonal liesse sich leicht aus dem inzwischen leicht überaltertem antifaschistischem widerstand zusammenstellen. bei der definition der lagerinsassen wirds dann etw. schwieriger.
aber vielleicht könnte man die grillplätze in den städtischen parks schon mal als öffentliche vergasungsanstalten umrüsten. vielleicht über ein gemeinsame volksbefragung der grünen oder der linken.