inicio mail me! Abonnieren

Archiv für März, 2019

gesellschaft für menschenrechte

parallel dazu die einführung der individuellen menschenrechte für lebenswichtige körperteile bei transplantationen und zwar vom zeitpunkt der entnahme an über die zeit in verschiedenen tiefkühltruhen bis zur wiedereingliederung in einen anderen sozialkörper. dies gilt insbesondere auch bei sogenannten crossover verfahren zb bei der züchtung von schweineherzen oder hühnerleber für einfache transplantationsverfahren zb in indien oder afrika

tatort kollektive selbstausrottung

die wahrnehmungsüberlagerung durch fernsehkrimis in öffentlich rechtlichen tv-sendern, ursprünglich nur zur kollektiven schuldkomplexübertragung als letaler dauerzustand (für zombies) eingeführt, ist inzwischen soweit gediehen, dass eine sensibilisierung für die durchführung von gezielten massenausrottungen ganzer bevölkerungsteile durch grössere SEK-einheiten im rahmen der demokratischen grundordnung und nach sendeschluss plausibel und wünschenswert erscheinen bzw in der tat seit längerem durchgeführt werden müssen…was natürlich gleichzeitig aus rundfunkrechtlichen gründen in krimiserien der privaten sender gespiegelt dh verdoppelt bzw vom realitätswert her gesehen ermöglicht und durch sprung nach draussen wiederum vervielfältigt werden muss

/die) schimpansinierung

schreitet munter voran. bin ich der einzige? vielleicht. mein kater elvis ist mein evolutionsberater. er läuft mir quasi voraus. wo ist die savanne?

überbevölkerung

z.zt. nur noch auf der stelle tretende alpträume, wache dann im lager auf, alles sofort im ub verschwunden. überlege, ob ich mir einen sozialarbeiter von nebenan miete für 5 €, der mir dafür seine lebensanschauungen pro woche abtritt. hab keine lust im angloamerikanischen kz eine eigene meinung zu haben, zu gefährlich. vorgestern den hasen getroffen , die woche einen großen weissen reiher, im baum landend, ungewöhnlich. überall undisziplinierte rentnerwander- und -fahrradgruppen z.zt.