inicio mail me! Abonnieren

„Santta-Maria-Burg-Riesen-Traube: 100 Unitif Zohrn schwer“, 1915

Adolf Wölfli
„Santta-Maria-Burg-Riesen-Traube: 100 Unitif Zohrn schwer“, 1915
Aus: „Geographische und allgebräische Hefte“

Der französische Surrealist André Breton nannte Adolf Wölflis Oeuvre „eines der drei oder vier wichtigsten Werke des zwanzigsten Jahrhunderts“. 1895 in die psychiatrische Heilanstalt Waldau bei Bern eingeliefert, begann Wölfli 1899 zu zeichnen und zu schreiben. Auf über 25’000 Seiten schuf er sich eine neue Kindheit, eine grossartige Zukunft und phantastische Welt: die „Skt.Adolf-Riesen-Schöpfung“.

www.adolfwoelfli.ch

Ein Kommentar hinterlassen