inicio mail me! Abonnieren

Die Zeit verspätet sich

Aber nicht nur die Zeit, sondern auch andere Mainmedien greifen immer mehr auf Inhalte aus der Blogossphäre zurück. Ist ja auch ok, aber das geht doch ein wenig langsam anscheindend.

Gero von Randow said,

Februar 14, 2006 @ 18:43

Mag sein, dass die Files auch mal in einem Blog waren. Sie kursieren vor allem via Emails (es gibt übrigens Ohrenzeugen, das Zeux scheint also authentisch zu sein). Hätten wir sie aus ’nem Blog gefischt, dann hätten wir das Blog auch als Quelle genannt.

Lars Roth said,

Februar 15, 2006 @ 19:37

Ok, das möchte ich doch glauben. Mir war allerdings eher die Zeitverschiebung der Beiträge wichtig. Die Blogossphäre war hier doch eindeutig schneller, was wohl am Medium selbst liegt. Es handelt sich natürlich auch um zwei unterschiedliche Informationskreisläufe mit den entsprechenden Nutzern. Die wirkliche Urheberschaft der Veröffentlichung ist in solchen Fällen wohl schwer zu bestimmen.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Eintrag · TrackBack URI

Ein Kommentar hinterlassen