2 Antworten auf &‌#8222;Prof.Lobeck raet, 107.&‌#8220;

  1. der baader hat mit mir 1968 im gefängnis wehllheiden ein illegales flugblatt mit aufruf zur arbeitsniederlegung gemacht. damals gab es für akkordarbeiten im knast 80,- pfennige pro tag. das flugblatt war ein aufruf zur meuterei und wurde nicht unter 6 monate knast bestraft. die aktion wurde verpfiffen, die zellen gestürmt und baader wurde in die fresse getreten und nach schwalmstadt verlegt. später schickte er von frankfurt ein rollkommando, dass den beamten totschlagen sollte, der ihm in die fresse getreten hat. das kommando verwechselte aber das haus und schlug einen anderen beamten zum krüppel. danach hat baader zurückgeschossen.
    so entstand die baader meinhof gruppe. alles andere sind märchen.

Kommentare sind geschlossen.