documenta-notizen(12)

die kunstwissenschaft kommt mit breiter brust aus der documenta12 – aber weil die soviel rumreden und rumschreiben, dürfen wir noch weiter rumbasteln ohne aufsicht. mit aufsicht, das kommt später.
ich bin ja für kunst-lager, d.h. Künstler-Lager mit endabnahme. aber erstmal werden sie modularisiert, die kunsthistoriker. das prekariat modularisiert sich von bike zum anzug.

scheiße, ich muss mir schon wieder was fürs neue semester überlegen – vielleicht kartoffelpizza für blinde

(oder so ähnlich)

notizen zum alltäglichen schwachsinn in der documenta-stadt

Eine Antwort auf &‌#8222;documenta-notizen(12)&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.