inicio mail me! Abonnieren

frohes 2019

gestern mal wieder in der alten nationalgalerie gewesen. sollte man keinesfalls machen! nach dem zweiten raum beschleicht einen bereits das gefühl, dass wir die welt in den letzten 200 jahren ruiniert haben. im zweiten stock ist man sicher!

ja ok, wir können heute mit dem auto in den 500m entfernten supermarkt fahren und das wasser gibt es in flaschen (plastik, da glasflaschen für uns halbaffen zu schwer sind) anstatt in eimern. glücklicherweise müssen wir auch nicht mehr den kofferraum von hand aufmachen, um die kiste wasser ins auto zu stellen. diese innovationen sind einfach weltklasse!

ich denke es wird zeit, dass die erde mal schön kräftig die rotze hochzieht und den ganzen schleim ins weltall spuckt! danach kann sich ein einzeller wieder milliarden jahre entwickeln, bis sein küchenmülleimer einen post aufs facebookprofil bringt, weil er in der letzten woche so bewusst müll getrennt (gekauft?) hat. darüber freuen sich dann all seine einzellerfreunde und kommentieren mit freudigen emoticons.

eigentlich warten wir doch alle darauf zu krepieren und wollen die zeit bis dahin so angenehm wie möglich verbringen.

in diesem sinne: viel erfolg im jahr 2019!

Der Kommentarbereich ist geschlossen.