68ziger Revolte 2006

Die Altachtundsechziger (mit Volvo Kombi, den Kindersitzen nach hinten raus und Sabine Christiansen schauend (wenn auch nur, um darüber zu klagen)) bringen den Humor auf sich selber zu verarschen. Aber danach kommt nichts mehr, das kann ich euch versprechen.

phase 4

phase 4 endlich, wärme! der frühling ist da. der kam einfach so. von einem tag auf den anderen. schwupp, warm. keine übergangsphase. der winter war kalt. dafür fast schneefrei. es schneite nur vier tage. der schnee blieb höchstens drei stunden als solcher liegen (weiss). danach verwandelte er sich in eine schwarze schlammbrühe. ähnlich einer schwermetallschlicke. […]

tulpen nach amsterdam

richter machen gerne auch politik, auch umgekehrt. wenn noch medizinische ratschläge dazukommen, sind das schon menschenrechte. vielleicht sollte man unserem ausschwitz-joschi aus teilnehmender pietät die betablocker streichen (oder verdoppeln) während er zwischen den betonblöcken am potsdamer platz mit dem führer herumstolpert bzw -joggt

kalte sterne

warum bestimmen einige, wenige die bedürfnisse vieler, anderer? hatte friedrich n. doch recht. die dummheit der masse braucht die starke hand? (to-do-list: animal farm lesen, heimlich, unter der bettdecke, mit einer taschenlampe)

new style

sie ist eine drohne (und wird schon vergewaltigt bzw vervielfältigt). metropolis. wir sind im lager. es passiert nix. der name für das Lager: Ausschreiben!: 1. preis, 1 arbeitsplatz zB Blockwart im virtuellem Lager (Parallelgesellschaft). hybrid progrom im kreis. gestern einen blinden beobachtet beim entenfüttern

kleiner scherz

„Von Natur gibt es weder Gutes noch Böses, sondern den Unterschied hat die menschliche Meinung gemacht.“ (Sextus Empiricus) ich glaub der winter ist grade vorbei…

Sterbehilfe in Israel

Die SZ bringt in ihrer gestrigen Ausgabe den Bericht “ Wirbelsturm des Lebens“ über das neue Sterbehilfegesetz in Israel, was von den Knesset-Abgeordneten bestätigt würde. „Lebensrettende Geräte können demnach mit einer Schaltuhr versehen werden, die zwölf Stunden bevor sie die Stromzufuhr kappt, ein Signal gibt. Sofern der Patient sich den Einsatz der Geräte verbeten hat, […]

Künstler ins Lager?

zur nächsten doggumenda soll kassel als offenes kunstlager eingerichtet werden. die kunstpädagogen und -wissenschaftler als lagerpersonal und zur wissenschaftlichen begleitung. das haben wir doch schon in der kunsthochschule!? kunstzoo ist auch ganz o.k, meine Hochachtung. virtuelles lager=vorlesungsfreie zeit jetzt ham wir erstmal fastenzeit

Denk ich an Deutschland….bla,bla

Wiglaf Droste über das Phänomen, dass jeder in Deutschland ein Heinrich Heine sein möchte. ….. So gesehen ist auch Volker Panzer ein Heine oder zumindest ein halber. Nach einer seiner Whiskey-am-Kamin-Sendungen drang der ZDF-Kulturmann auf Willi Winkler ein, ich zitiere wörtlich «Benjamin Lebert, Sybille Berg – sind das die neuen Kafkas?» Kafka oder Heine, ich […]

raketenkaugummi

ich brauche einen neuen computer! mein objekt der begierde wird gerade zusammengeschraubt. jetzt noch ein paar papierläppchen mit staatsgründer drauf sammeln. dann ab in den shop und breit ginsen. – warum brauche ich eigentlich einen neuen computer? der aktuelle funtioniert noch. keine macken. die software läuft wie geschmiert. eben, „die“ software. updates machen keinen sinn […]

swiss miss

stan und ollie beim klaviertransport in den alpen werden von einem gorilla bei der arbeit gestört, der dann mit dem klavier abstürzt zum schluss des films aber nochmal auftaucht und mit krücken wirft. boah eh krass

fahrräder „verlieren“

fahrrad fahren, ich liebe fahrrad fahren. china ist das fahrradfahrerland schlechthin. obwohl – es mutiert gerade zum suv-land. soviel fahrräder sieht man gar nicht mehr. nicht in beijing. aber noch ist es ein wichtiges fahrzeug. jede strasse hat neben den kraftfahrzeugspuren noch einen fahrradstreifen. dieser fahrradweg ist genauso breit wie eine kfz-spur. luxus pur. …und […]

200 Euro im Monat für nix !

David Lynch war im Arsenal Kino in Berlin. Dort sollte er eigentlich über seinen neuen Film sprechen, der wohl „Inland Empire“ heißt. Anstatt nur dies zu tun, hat er solch schöne Dinge gesagt wie „Es gibt ein wunderschönes Feld der Einheit als Grundlage aller Dinge und allen Geistes. Es besteht aus reinem Bewusstsein“.

im kunstlager

alle sind jetzt immer nett zueinander +denken positiv (das darf man aber nicht sagen…zu negativ). jeder student kriegt 1 ipod(weiss) zum herzeigen und wird gezeigt wie man als künstler berühmt wird und alle reissen sich um einen, aufträge noch und noch. überall laufen kleine bälger rum, wie in der romantik oder barock, und erst im […]

Jyland Posten

Was soll man dazu sagen, wenn aufgebrachte Horden wegen Karikaturen in einer Tageszeitung Botschaften stürmen und Bombendrohungen vom Stapel lassen? Ich hab keine Ahnung. Zum Glück geht das nicht allen so. Chronologie der Vörgange Ein Witz von Henryk M. Broder