identität

als künstlerGestalter nix mehr signieren bzw. nix mehr machen sämtliche zugehörigkeiten unterlaufen kein verein deutschland dreht durch persona griechisch

Notzeitung

die Angst vor der Verlagerung des öffentlichen in das netz (+ vor einer verlagerung des denkens) (welchen denkens?); wir sind doch schon garnicht mehr da

Herbst

1euro-rucksacktouristen (oder -terroristen) kommen zurück wg vogelflug-syndrom ständiger kriegszustand das prinzip der selbstdenunziation fängt an um sich zu greifen aufmerksamkeitsdefizit die rentner scharren mit den füßen „Es ist schon sehr lästig, dass man so viele Erfahrungen machen muss, mit denen man nichts anfangen kann. Du wirst auch diese aufgezwungene Erfahrungen, die Dich nichts lehrten und […]

spork

Chuck Norris hat einmal Russisches Roulette mit einem komplett geladenen Colt gespielt…und gewonnen! Chuck Norris stößt sich nie den Fuß, er zerstört nur aus Versehen Stühle, Betten und Bürgersteige. Am Anfang war das Nichts…dann hat Chuck Norris diesem Nichts einen Roundhouse-Kick verpasst und gesagt: „Such Dir nen Job!“ So entstand das Universum. Wenn, dank eines […]

Gehirnwäsche

übernahme israelischer macht- und ausrottungsphantasien als realität für unser bewußtsein – nach erfolgreich abgeschlossener vergangenheitsbewältigung. Tarzan, Fix und Foxi und donald suck – die Japaner haben wenigstens ihre Mangas wir haben nichtmal Tangas aber unser Flugzeugträger ist wieder aufgetaucht

naher osten

wie die balkankriege langweilen die kriege im nahen osten uns – obwohl es unsere kriege sind, d.h. wir selbst sind die durchgeknallten israelis mit ihren streubomben. aber: Adorno hat uns i.A. einst das (gedichte)schreiben untersagt und damit die ästhetische Praxis insgesamt und insofern betrifft die ganze Scheiße jeden Scheißkünstler (Manzoni?). wenn wir im libanon (paris?) […]

Rundgang

gabs 2 Arbeiten, die gut waren: – WICHTIGE KONSTRUKTION spanplatte, beklebt, m. 2 brettern, gespaxt (auf Heizkörper, Atrium Werkkunstschule) – und die StyropurTheke der DesigneRinnen

Benzinpreiserhöhung

Busch besucht mal wieder seine Angie auf ihrer Ranch und grillt sie. Dabei wird er ihr sagen, dass das benzin morgen 10cents raufgeht, weil es so teuer ist die iraker und die palästinenser auszurotten aber das die israelis dann die pipelines übernehmen und das es dann nochmal 20 cents teurer wird wg hitler usw

Parrhasius

hab grad „hiroshima mon amour“ von resnais in der ausleihe entdeckt. atomverseuchter japs rammelt pariser intellektuelle schlampe, außerdem viel geraucht und diskutiert. die moral damals noch intakt. handlung eher horizontal, beliebig und schwarz/weiß, so hieß dmals auch eine beliebte whiskysorte. hab mir erstmal 10 klarsichthüllen gekauft. Aber das nützt ja auch nichts gegen die vergangenheit. […]

sozialismus

Das Zentralmagazin der Internetvisionäre („wired“, usa) hebt im Juli Rupert Murdoch aufs Cover, der nicht nur eine inzwischen berühmte Rede über die Zukunft der Medien hielt, sondern auch gleich den bei Jugendlichen beliebten Onlinedienst MySpace.com inzwischen über eine Milliarde Seitenaufrufen täglich kaufte. Spencer Reiss besucht Murdoch in seinem New Yorker Büro, und sein Artikel fängt […]

Humor

„Handys sind fürs Personal.“ johannes gross, dt. journalist, hat im faz-magazin gebloggt, als es das noch gab, bzw als er starb – er „bloggte“ bis zuletzt – wurde das magazin – welches die wichtigste einnahmequelle für grafiker, illustratoren und fotografen aus der khs ks war, die nach ffm gingen – eingestellt (+).

endspiel

Von: Rolf Lobeck Datum: 2. Juli 2006 11:39:08 MESZ An: padeluun Betreff: Re: Oops hallo padeluun, soldaten sind potentielle mörder (1) ist von tucholsky, deutschland land der dichter und denker + richter und henker (2) ebenfalls(m.W.), jedenfalls alles aus den 20er jahren – die ja damals mit den 50ern gleichgesetzt wurden. eigentlich aber ist der […]