good tragic face

Woody Allen on Cavett, 1971, stewf.tumblr via nevver “I have a good tragic face. I should not be doing comedy. I should be doing Swedish tragedy.”

If Drawings Were Photographs

Published by the ever-innovative art blog It’s Nice That, brand new zine If Drawings Were Photographs finds designer Rob Matthews (the madman responsible for printing a 5000-page book comprised entirely of Wikipedia entries) deftly recreating a series of pseudo-abstract sketches by illustrator Tom Edwards We Love You So

Neukölln in den 70ern

Am Asia-Snack spielen fünfzehnjährige Mädchen mit Amy-Winehouse-Frisuren an ihren Handys. „Das hätte es früher nicht gegeben“, stellen wir fest, „und S-Bahn fahren war damals auch nicht üblich!“ Dafür konnte in der U-Bahn selbstverständlich geraucht werden, erinnert sich Pyka, als wir in die Braunschweiger Straße einbiegen, wo er 1973, siebzehnjährig, seine erste Wohnung bezog. Er kam […]

invisible man

Weil die chinesische Regierung hart gegen systemuntreue Künstler vorgeht und sein Atelier 2005 schliessen liess, macht sich der Künstler Liu Bolin aus Protest unsichtbar. via imaginery foundation

For the Love of Hirst-Bashing

For the Love of God is an amazing piece by Damien Hirst that consists of a platinum cast of a human skull encrusted with 8.601 diamonds including a massive pear- shaped one on the forehead. It cost 14 million pounds to produce. This is the ultimate contemporary piece of art that everyone wants to display […]

Kunstzoo

Und Sie kennen doch den elitären Kunstzirkus, mit all den champagnertrunkenen Buddy-Kuratoren und selbstgerechten Gigolo-Galeristen – wie soll ein junger Künstler da einen Einstieg finden? Und es ist doch irgendwie verständlich, dass man aus diesem Zoo ausbrechen möchte und mit seiner Kunst reale Menschen im realen Raum erreichen möchte. …. Die Konstruktion leidenschaftlicher Alltagssituationen soll […]