autobahn

(betrunkene) LKW-fahrer auf der linken spur, rechte spur bmw/mercedes raser(ü 130). auf der mittleren spur kampf ums überleben- – das nenn ich lebendige demokratie; schwierige zeiten für radfahrer. ich fahr mal in die leipz str, stadtauswährts, da gehts um zentimeter. einen bio-espresso bei den öko-faschos. vorher bei den graugänsen vorbei, die das ganze überfliegen. … […]

über lagersprache

interview mit teletubby angie in der ZEIT heute, auschnitte davon in der übrigen lagerpresse online nachlesbar – diese frau(?), dieses wesen bringt es fertig ununterbrochen sätze zu formulieren, in denen buchstäblich jedes wort sich im jeweiligen vagen konjunktiv befindet, gleichzeitig diese möglichkeitsformen oder -begriffe beziehungslos nebeneinander stehen und sich in ihrer verwirrtheit verstärken. großes kabarett […]

paradies

die bäume und andere pflanzen schauen voll mitleid auf uns. während sie sich im winter herrlich ausruhen und in den folgenden jahreszeiten ebenso ihrer natur nachgehen, sehen sie uns bei den täglichen qualen zu. sie erinnern sich dann oft an den verblödeten adam, der auf seine völlig durchgeknallte eva gehört hat und von diesem gottverdammten! […]

variationen der vasallenhaftigkeit

jeder gesichtsausdruck in D. ist ein müllschlucker mit allem drin. jede meinungsäußerung ein teil einer nicht vorhandenen meinungssouveränität. d.h. jeder ist sein eigener kz-wärter im lager. gutes neues, auch nachträglich