inicio mail me! Abonnieren

Archiv für Dezember, 2016

der ferne westen

heute die buga fast komplett zugefroren. keine angler, keine kriegsgefangenen, nur eine verfrohrene schafherde. hitler getroffen, schlurfte im alten wehrmachtsmantel in richtung schwimmbadbrücke im nebel. stellte sich dann heraus war aber nur seine frau, eva, regte sich furchtbar über das blaue glitzerkostüm von angela. hab sie dann berugigt mit dem hinweis, das sie heute abend warscheinlich wieder das goldene (vom cia) anhaben wird. hat sie aber noch mehr aufgepeitscht.
nachschub in der bücherbox, lauter reiseführer, hab mir ‚england, wales‘ für nächstes jahr eingesteckt. lauter schattengestalten heute. kein fußbad möglich, trotz geschirrhandtuch dabei. alles zugefroren. mal sehn, wie’s morgen aussieht.
gestern wieder mal den ornithologen an der aussichtsplattform, voll die apokalypse – bis zum abwinken, haben uns dann aber per handschlag ins neue verabschiedet.
jetzt geh ich berliner fressen, bis mir schlecht wird

was wir wissen, was wir nicht wissen

die weihnachtsstimmung lassen sich die deutschen nicht nehmen, auch wenn sich geistige tieflader auf dem weihnachtsmarkt verfahren. the show must going on. die medien irren in den vermeintlichen fakten umher, wie tote minderbemittelte gefährder im paradies auf der suche nach jungfrauen. wer nix findet, bastelt sich was. die merkels im regierungsviertel fürchten schon den macht- und wählerverlust und argumentieren sich blöd. das nervt bis auf die knochen. die alte opposition ist im grunde keine und die neue bekommt jeden tag drei punkte, weil sie die sicher geglaubte mitte rechts überholt. boah ey! ich bin bei speziellen seiten des lebens so müde (lebensmüde), dass ich beim reden und schreiben darüber einnicke. 

ich hole jetzt mit dem nachwuchs baguette. der weihnachtsmann hat hunger. es gibt wenig, was so viel sinn macht. das ist das einzige wissen was ganz sicher ist. 

frohes fest!

geplant und in der umsetzung; und eine prognose

rückführung in horden- und stammesgesellschaften(naher osten, südeuropa, afrika). parallel dazu neandertalisierung im norden(wie in den neuen bundesländern, osteuropa), z.zt. bei uns als individualisierung und konsumgesllschaft, vermutlich zwischenstadium.
ich fahr mal zu den (grau)gänsen, in der aue, und den kriegsgefangenen in bettenhausen. mal sehen ob sie heute wieder so gut gekleidet sind.

psychometrie (auch psychografie)

… die scheisse dampft für alle. bitte schön.

Stop Look Go

das ist doch mal ein TED. hütchen ab!