bernd

„in der ära des liberalismus büßen subversive kunst und radikales denken zwar das privileg der verfolgung und des verbots ein, werden jedoch ungleich wirksamer daran gehindert, sich zu manifestieren, indem man sie ignoriert.“ suedhain / frankfurter straße 123 / kassel / www.suedhain.de 20:00 uhr 16.august