inicio mail me! Abonnieren

Archiv für Juni, 2012

Amazon empfiehlt: Ostpreußen

anhand meiner amazon empfehlungen könnte man denken, ich würde mich aktuell nicht darauf vorbereiten ein kind zu bekommen, sondern in polen einzumarschieren

Mit Fünf

Die Reichweite der Frau in Bayern, Chilloutzone.

Mit Dreizehn

Mit Zwanzig

hatte ich nur die Ausrottung der Alten im Kopf; noch immer halte ich sie für dringlich, ergänze sie jetzt aber durch jene der Jungen. Mit dem Alter hat man eine umfassendere Sicht der Dinge.

(Cioran)

Built more buy less

Das ONE-SQM-HOUSE ist Teil des BMW Guggenheim Lab Programms, welches auf dem Pfefferberg direkt am U-Bahnhof Senefelder Platz inmitten von Bars, Cafes und Kiezen befindet. Und genau da steht auch das ONE SQM HOUSE. Das Guggenheim LAB bietet ein kostenloses Programm von 10-22 Uhr rund um die Themen „Confronting Comfort“.

www.hartzIVmoebel.de

loew

Volksverblödung

„Viele deutsche Schüler können einer Studie zufolge nicht zwischen Demokratie und Diktatur unterscheiden. Etwa 40 Prozent sehen kaum Unterschiede zwischen Nationalsozialismus, der DDR sowie der Bundesrepublik vor und nach der Wiedervereinigung, ergab eine Untersuchung des Forschungsverbundes SED-Staat der Freien Universität Berlin. Die befragten Schüler glauben, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte seien in allen vier Systemen etwa gleich ausgeprägt.“

Zeit.de, DDR und Drittes Reich – Schüler ahnungslos

mal was grundsätzliches:

Ich zoome grundsätzlich nicht
(David cronenberg)

Pitt Brad auf der documenta?!

20120614-164833.jpg

NO WAY!

Grossi

Wer oft mit der U8 fährt, wird Grossi kennen. Mehr hier: http://www.strollology.com/2012/06/14/grossi/

Ein Brief von Berthold Brecht an die Radeberger Brauerei 1956

zeit.de, Sieben Briefe von Bertolt Brecht aus den fünfziger Jahren

Ausverkauf bei Schlecker – Ein Rentner im Bann des Toilettenpapiers

via spiegeloffline.de

wdr doku über Jonathan Meese

Die Hardenbergstraße in den 50er/60er Jahren

Die Ameise der Kunst schlägt zu!

„Er gilt als einer der größten Künstler der Gegenwart – und als einer der gröbsten: Bei einem SPIEGEL-Gespräch in der Kasseler Universität beschimpfte Jonathan Meese Ausstellungsmacher als Penner und Studenten als „Hämorrhoiden im Arsch des Staates“.

spon

Nine Lives

„each cat is a personality, and I am conveying this through photography, and with the pop art style that I employ in my nightlife photography, and through their bios.“

vice.com, Cats Are More Than Eye Candy

 

 

Small World

Bogensee

Bogensee

Empört